20 Jahre im Gemeinderat

Für 20-jährige Tätigkeit im Gemeinderat wurde Friedhelm Fakler von Bürgermeister Klaus Hämmerle geehrt. Herr Hämmerle zeichnete ihn mit der Silbernen Verdienstmedaille der Gemeinde Winden im Elztal aus und heftete ihm die dazugehörige Ehrennadel in Silber am Revers an.

Friedhelm Fakler wurde 1998 als Ratsmitglied verpflichtet. Bei den darauffolgenden Kommunalwahlen 1999, 2004,2009 und 2014 wurde er mit jeweils großer Stimmenzahl wiedergewählt. Seit 2014 ist Friedhelm zweiter Stellvertreter des Bürgermeisters und führt die CDU-Fraktion im Gemeinderat als Fraktionssprecher an.

Herr Bürgermeister Hämmerle lobte Friedhelm in seiner Laudatio für sein vorausschauendes Denken und seine konstruktive und offene Art. Er setzt sich besonders für die Interessen der Land- und Forstwirtschaft sowie der Vereine ein.

Neben seiner Fraktionssprechertätigkeit ist Friedhelm auch im Vorstand der Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens sowie als Vertreter der Gemeinde Winden im Elztal im Verwaltungsverband tätig.

Als weitere Ehrung wurde Friedhelm die Stehle des Gemeindetages Baden-Württemberg von Herrn Bürgermeister Hämmerle überreicht.

Friedhelm bedankte sich für die ihm zuteil gewordene Ehrung. Bei seinen Ratskolleginnen und -kollegen bedankte er sich für die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Gemeinderat. Die Arbeit hat im immer Spaß gemacht und wenn die Wähler es wollen, wird er dieses Amt gerne noch weiterführen.

Der CDU Ortsverband Winden im Elztal gratuliert Herrn Friedhelm Fakler zu seiner Ehrung und bedankt sich für die hervorragende Arbeit in der Gemeinderatsfraktion und im Vorstand des Ortsverbandes.

« Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes am 11.10.2018